Funddatum: 3.9.2019
Fundort: 24768 Rendsburg Untereider zwischen Packhaus und Brücke
Bundesland: Schleswig-Holstein
Rasse: eventuell Main Coon oder Norweger
Geschlecht: nicht zu erkennen
Fell: längeres schwarzes Fell
Tattoo: ja rechtes Ohr 
Chip: nein
Besondere Merkmale: trug ein braunes Zecken / Flohhalsband, war große Katze
Quelle: Privat

Da die Verwesung sehr weit vorgeschritten ist, werde ich kein Bild hier reinstellen. Gern per Nachfrage, werde ich gerne die Bilder vergleichen. 

Wer vermisst eine Main Coon oder ein Norweger? 


Funddatum: 4.9.2019
Fundort:52224 Stolberg, Zweifall Werkstraße 72
Bundesland: NRW
Fellfarbe:Schwarz weiß
Geschlecht:unkastrierter Kater
Chip:Nein
Tätowierung :Nein
Besondere Merkmale:Jung und dünn
Quelle: Privat 

Wer vermisst diesen Kater? 

⭐⭐⭐Besitzer ist gefunden⭐⭐⭐
🌈🌈🌈Ruhe in Frieden, Juli🌈🌈🌈
Funddatum: 09.09.2019
Fundort: 86199 Augsburg Göppingen 
an der B17 Höhe Eichleitnerstraße ( Landsberg Richtung Gersthofen)
Bundesland: Bayern 
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich 
Alter: ca. 6 Jahre
Fell: oberhalb schwarz, schnauze , Hals bis Bauch weiß, sowie die Pfoten mit etwas beige
Größe: -
Chip/Tattoo: rumänischer Chip, nicht registriert
Sonstiges: trug kein Halsband 
Quelle: Tierheim Augsburg - Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.

Wer kennt diese Hündin oder weiß wohin sie gehört? 
Hinweise können an das Tierheim Augsburg - Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. telefonisch über 0821 4552900 oder per Mail an info@tierheim-augsburg.de gegeben werden.
Gern auch anonym an uns, wir leiten es dann weiter ans Tierheim. 


Funddatum: 28.08.2019
Fundort: 27729 Bornreihe ( Vollersode ) Landkreis Osterholz
Bundesland: Niedersachsen
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich, unkastriert 
Alter: 5 bis 8 Jahre geschätzt 
Fell: schwarz/ weiß , Ohren hatten kein Fell mehr
Größe: 4,5 kg
Chip/Tattoo: Nein
Sonstiges: abgemagert , dehydriert, lange Krallen
Quelle: Tiere in Not e.V. Osterholz-Scharmbeck

Kopie aus dem Post auf der Seite der Tiere in Not e.V.

Er wurde in Bornreihe aufgefunden und war in einem katastrophalem Zustand.
Abgemagert bis auf die Knochen, dehydriert. Laufen konnte er die ersten 2 Tage gar nicht. Seine Krallen wurden schon gekürzt. An seinen Ohren befinden sich kein Fell mehr. Hautkrankheit ist auszuschließen. 

Er hat gut gefressen, getrunken und sich auch lösen können. Gewichtsmäßig ist er leider nie über 4,5 Kg gekommen. Seit dem Wochenende hat er weder gefressen noch getrunken. Auch laufen wollte er nicht mehr. Er war sehr orientierungslos und wirkte eingefallen. Wir wissen nicht was die Ursache seiner Beschwerden war, weil wir ihn nicht genau untersuchen lassen konnten. Eine Narkose hätte er nicht überlebt, selbst eine Blutabnahme war in seinem Zustand nicht möglich. 
Gestern Abend mussten wir ihn dann leider gehen lassen. 

Wer kann Hinweise zu der Herkunft von Joe geben?
Hinweise können bei uns entgegen genommen werden oder direkt an die Tiere in Not e.V. unter 04791-9315472 oder an info@verein-tiere-in-not-ohz.de. 



Update 16.09.2019
Wir haben gerade erfahren, dass dieser Hund am 5.2. 2019 geboren wurde und wurde an eine Hundexport vermittelt. Scheint illegal nach Deutschland gekommen zu sein. Da man nicht weiß an wem er weiter vermittelt wurde.

Funddatum: 13.09.2019

Fundort: Zwischen 66879 Niederstaufenbach und Oberstaufenbach
Bundesland: Rheinland-Pfalz 
Rasse: Pudel-Mix
Geschlecht: männlich 
Alter: ca. 4 bis 6 Jahre
Fell: weiß kurz geschnitten
Größe : ca. 30-35 cm
Chip/Tattoo : ja, ungarisch nicht registriert
Sonstiges: muss frisch aus den Hundesalon gekommen sein
Quelle: Facebook 

Wer kennt sein Besitzer oder kann Hinweise geben? 
Wir nehmen auch anonyme Hinweise an. 

Funddatum: 15.09.2019
Fundort: 73630 Remshalden - Grunsbach
B29 in Richtung Schorndorf
Bundesland: Baden-Württemberg
Rasse: Schäferhund
Geschlecht : männlich
Alter: ca. 4 Jahre
Fell:
Größe : 55-60 cm
Chip/Tattoo: Nein
Sonstiges: trug kein Halsband, gepflegter Zustand
Quelle: Presseportal

Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 21jähriger Citroen-Fahrer die B29 in Richtung Schorndorf. Auf Höhe von Grunbach sprang ein Schäferhund auf die linke Fahrspur und wurde von dem Citroen erfasst. Der Rüde erlag sofort seinen Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Es handelte sich um ein gepflegtes Tier, ca. 4 Jahre alt, ohne Halsband und ohne Chip. Der Citroen C4 wurde erheblich beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Polizei in Waiblingen, Tel. 07151/ 9500, sucht nun den Halter des Tieres.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen, PvD
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Fall-Nr. : tfh 1909-18 NRW

Funddatum: 18.09.2019

Fundort : 42899 Lüttringhausen am Wiedenhof
Bundesland: NRW
Rasse: vermutlich Terrier oder Schnauzer
Geschlecht: unbekannt
Alter: unbekannt
Fell: schwarz, braun Schnauze und Pfoten
Größe : mittelgroß 
Chip/Tattoo: unbekannt
Sonstiges: Unterbiss, dieser durch die Verwesung entstanden sein könnte. 
Quelle: Privat über Facebook

Leider ist vom Fund nicht mehr viel übrig, so das kein Chip mehr auffindbar war. 
Die Feuerwehr Remscheid wurde beauftragt das Tier zu bergen und zu entsorgen. 
Hinweise können auf Wunsch auch anonym entgegen genommen werden. 



Fall-Nr.: tfk 1909-20 RLP

Funddatum:20.09.2019
Fundort : 67294 Bischheim A63 Rastplatz Heubergerhof
Bundesland: Rheinland-Pfalz 
Fell:Schwarz  
Geschlecht: nicht mehr erkennbar 
Chip/Tattoo:  nein
Sonstiges : sehr dünne Beine und Schwanz
Quelle: Privat 

Wer vermisst diese Katze oder kann Hinweise zu den Besitzer geben? 

Fall-Nr. : tfh 1909-26 NRW

🌟🌈 Ruhe in Frieden, Paul 🌈🌟
Paul war ein großer Münsterländer. 

Funddatum: 26.09.2019
Fundort: 44269 Dortmund - Schüren im Steinbruch 
Bundesland: NRW
Rasse: vermutlich Riesenschnautzer oder Wolfshund-Mix
Geschlecht : unbekannt 
Alter: unbekannt
Fell: mittelang, vorwiegend schwarz mit braun versetzt im Hüftbereich
Größe : schulterhöhe 60-70 cm, Länge 80-90 cm
Chip/Tattoo: Chip von einem niederländischer Hersteller ohne Ländercode
Besonderheiten: Zähne gut erhalten, große Pranken, weiße Abzeichen an den Hinterläufe
Quelle: Facebook


Kopie Text:
Das Fell ist mittellang, vorwiegend schwarz mit braun versetzt im Hüftbereich. Auffällig sind beide Hinterläufe mit weißen Abzeichen. 
Der Hund ist mit einem holländischen Chip versehen, aber nicht registriert. Zudem ist unklar wie er in das Gelände gelangt ist, das rundherum hoch eingezäunt ist, da sich dort Ziegen befinden. 
Vielleicht erkennt jemand sein vermisstes Tier.
Wer vermisst so ein Hund oder kann Hinweise zu den Besitzer geben? Es wird auf Wunsch auch anonym behandelt. 

Bild ist vorhanden. 

Fall-Nr. : tfk 1909-28 SH

Funddatum: 28.09.2019
Funddatum: B76 Raisdorf Richtung Kiel Höhe Gieseke
Bundesland: Schleswig-Holstein 
Rasse: Hauskatze
Geschlecht: weiblich
Fell: schwarz-braun getigert mit gelb Strich
Chip/Tattoo: keins
Besonderheit: nicht kastriert
Quelle: Meldung über Facebook 

Wer vermisst die Katze? 
Hinweise werden auf Wunsch auch anonym behandelt.